Zur Umgestaltung der Flussaue bei Bislich-Vahnum werden zwischen 2010-2018 insgesamt gut 2,6 Mio. € in das Projekt fließen. Die Finanzierung erfolgt auf drei Ebenen: durch Fördermittel der EU im Rahmen des Förderprogramms LIFE+ Natur (50%), durch Eigenanteile der vier Projektpartner (47%), von denen das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen den bedeutend größten Anteil trägt und durch Kofinanzierung durch Projektfördermittel der Michael-Otto-Stiftung, des Unternehmens TimoCom und der Kurt-Lange-Stiftung (3%).

LIFE Natura 2000 Logo MULNV FARBIG RGB 250px 
KURT LANGE
STIFTUNG